Gestna Maria

Willkommen auf meiner Seite

Wie schön, dass du hierher gefunden hast und wir uns auf diesem Wege finden.

Ich bin Gestna Maria und hier teile ich meinen persönlichen, spirituellen Weg mit „Ein Kurs in Wundern“ mit dir.

Der Kurs ist ein spirituelles Werk mit einer universellen Lehre, die den Weg zur innerem Frieden und innerer Freiheit ermöglichen möchte.

Auf dieser Seite möchte ich mein Lernen und Lehren vorstellen und mich dir zeigen. Ich möchte dich einladen mit mir tiefer zu forschen, was in uns steckt, was wir sind.

Warum?

Für mich ist es immer wieder spannend, Gott im Leben neu zu begegnen.
In jedem Moment offen zu sein und bereit für die Wunder, die geschehen, wenn wir uns nicht selbst im Wege stehen.
Ich mag es, gemeinsam tiefer zu gehen und bin neugierig, was du zu sagen hast.

„Ich will einen Augenblick lang still sein und nach Hause gehen.“

Lektion 182

„Ich gebe die Wunder, die ich empfangen habe.“

Lektion 159

„Vergebung ist der Schlüssel zum Glück.“

Lektion 121

„Alles, was ich gebe, wird mir selbst gegeben.“

Lektion 126

„Gottes Wille für mich ist vollkommenes Glück.“

Lektion 101

Auf-Kurs Abende

BEGEGNUNG – VERTIEFUNG – VERBINDUNG – KOMMUNIKATION

Zweimal im Monat wollen wir uns treffen und inspiriert von den Weisheiten aus „Ein Kurs in Wundern“ und den Erfahrungen, die er anbietet, in die Tiefe gehen.

mehr lesen und zu den Terminen…

Offen für Wunder: Lass uns gemeinsam gehen!

Wenn wir teilen, können wir heilen und wachsen, denn das Leben beginnt in Begegnung.

Begegnung, die echt ist. In diesem Moment. Jederzeit neu. Offen für Wunder.

Ich lade dich ein, gemeinsam ins Jetzt einzutauchen.

Losgelöst von den alten Geschichten, tiefer zu forschen.

Auf dieser Seite, in den Artikeln, an den Auf Kurs-Abenden, in Vorträgen und Workshops mehr erfahren, erforschen, erspüren.

Verbindung leben und Erfahrungen mit Gott und Freude im alltäglichen Leben entfachen.

Was bewegt dich? Und wo sehnst du dich danach, tiefer zu gehen?

Schuld und Unschuld

… Und was ich sehen konnte, als die Wolken sich als Wolken enttarnten und nicht als Wirklichkeit, waren eine ganze Menge Fehler und letztlich nur ein einziger: Es gibt keine wirkliche Verletzung. Mein Glaube an Verletzung ist die einzige Verletzung, die mir je...

Zuversicht

In Zeiten der Unruhe im Außen, im Innern, in den Familien, in der Welt, wo auch immer ich es wahrzunehmen scheine, schenkt Gott mir Zuversicht. Ich frage mich, wie kann das sein, dass ich zuversichtlich bin, wenn es in der Situation überhaupt nicht danach...